Nächtliches Leuchten: Zwei Lichtkunstinstallationen auf der Nordseeinsel Langeoog

Jan Philip Scheibe HOUSE OF WIND II LangeoogDer Hamburger Lichtkünstler Jan Philip Scheibe hat in der ersten Novemberwoche auf der Nordseeinsel Langeoog zwei Lichtinstallationen errichtet. Sie interpretieren mit Licht und Bewegung die Vergänglichkeit des Sommers und das Spiel der Herbstwinde. Beide Kunstwerke wurden speziell für die Insel entworfen und sind gut sichtbar am Hauptstrand sowie am Ortseingang neben der Bahnlinie platziert. Weiterlesen

Advertisements

Zum „Rendez-vous mit der Geschichte“ nach Weimar fahren

Weimar im Goethegarten c peter bachstein - KopieWeimar, Stadt der Klassik und des Bauhauses ist immer eine Reise wert und ganz besonders zwischen dem 10. und 12. November, denn dann findet dort das 9. Festival Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte statt. Es steht unter dem Motto „Auf Augenhöhe?! Beziehungsgeschichte(n)“ und bietet  auf etwa 20 Veranstaltungen die Möglichkeit, historische wie auch zeitgeschichtliche Fragen zu behandeln. Dieses Weimarer Geschichtsfest ist kein Insidertreffen, sondern wendet sich an Alle, die sich aus welchen Gründen auch immer für das „Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte“ interessieren.

Weiterlesen

Für Jazzfans und Grenzgänger: Nürnberg feiert fünftes Jubiläum von „nuejazz“

Good old telecaster c peter bachstein - KopieNürnberg ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert und im diesjährigen November ganz besonders für Freunde grenzgängerischer Projekte sowie Fans von zeitgenössischem kreativem Jazz. Grund dafür ist das fünfte Jubiläum des „nuejazz“ Festivals. Solisten und Ensembles aus der ganzen Welt kommen in die fränkische Metropole und offerieren dem Publikum Musik von heute und morgen. Aber auch die Fans von übermorgen kommen auf ihre Kosten, denn auch für Kids gibt es Workshops und Konzerte. Die Kulturwerkstatt auf AEG und das Opernhaus stehen vom. 8. bis 12. November ganz im Zeichen vom Groove des „nuejazz“ Festivals. Und hier gibt’s weitere Infos zum „nuejazz“ in Nürnberg…

Tastbare Modelle: Berlinische Galerie macht Malerei für Blinde zugänglich

Die Berlinische Galerie bietet Malerei zum Anfassen und macht damit ihre Dauerausstellung blinden Menschen autonom zugänglich. Das ist einmalig in Deutschland, sagt der Museumschef.

Tastbilder und ihre Sprache

Eine Tänzerin im schwarzen Ballkleid. Anmutig legt sie den Kopf zurück, hebt leicht ihren weit schwingenden Rock und lässt einen Fuß hervor blitzen. In Berlin können jetzt auch blinde Menschen dieses frühe Hauptwerk von Eugen Spiro (1874-1972) „sehen“. Im Landesmuseum Berlinische Galerie ist das Ölgemälde in ein Tastrelief übersetzt. In eine Bank vor dem Original eingelassen, können die Besucher das Bild mit den Händen erkunden. „Es geht um Bewegung, Lebendigkeit und Natur, und das soll sich auch so anfühlen“, sagt Reiner Delgado, Sozialreferent des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbands. „Das Tastbild spricht zu mir wie das Gemälde zu einem Sehenden“. Weiterlesen

Kunsthalle Bonn zeigt „Wetterbericht“ – auch Besucher mit Behinderung sind herzlich eingeladen

ein regenbogen über spandau Kopie - KopieDie Ausstellung „Wetterbericht“ in der Bundeskunsthalle Bonn zeigt ab dem 7. Oktober zwölf Stationen über Wetterkultur und Klimawissenschaft. Im Rahmen des Projektes „Pilot Inklusion“ werden dabei Möglichkeiten der Kunstvermittlung für Menschen mit Behinderung in verschiedenen Modulen erprobt, die Vorbilder für andere Museen sein sollen. Blinde Menschen können beispielsweise Tastinstallationen, Hörstationen, einen Audio-Guide und spezielle erklärende Führungen nutzen. Informationen zur Ausstellung gibt es auf der Seite der Bundeskunsthalle bzw. unter der Nummer 0228 / 91 71-243 oder beim Verein Blinde und Kunst, der telefonisch unter 0178 / 768 76 89 zu erreichen ist.

Brandenburger Orgelmonat 2017: Kulturradio vom rbb lädt zu fünf Konzerten ein

Orgelherbst c peter bachsteinWer gern großartige Orgelmusik hören möchte, sollte im Oktober nach Brandenburg reisen um die Konzerte des Brandenburger Orgelmonats zu genießen zu dem das Kulturradio vom rbb einlädt. Renommierte Organisten bringen die vielfältige Brandenburger Orgellandschaft zum Klingen, die sich zwischen der spätromantischen Sauer-Orgel und dem zeitgenössischen Nußbücker-Instrument entfaltet. Orgelkonzerte werden in Stahnsdorf, Treuenbrietzen, Rheinsberg, Vetschau und Bad Belzig stattfinden. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei… Weiterlesen

Chagall und die Jahre des Durchbruchs in einer Ausstellung des Kunstmuseums Basel

Eine Ausstellung im Neubau des Basler Kunstmuseums widmet sich dem Frühwerk Marc Chagalls, das von zwei gegensätzlichen Polen geprägt wurde. Zu sehen ist sie vom 18. September 2017 bis zum 21. Januar 2018. Für Kunstliebhaber mit Sicherheit ein trieftiger Grund für einen kurzen Trip in die Schweiz…
Weiterlesen