Aus Dornröschenschlaf erweckt: Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren in Scheune gefunden

Scheunenfund VW T1 Bulli Radarmesswagen von 1953Ein seltener Bulli-Fund ist jetzt wichtiger Bestandteil der Oldtimersammlung von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover geworden: Der erste seiner Art, der als Radarblitzer zu Schulungszwecken der Polizei in Niedersachsen im Einsatz war. Der 66 Jahre alte T1 stand über 54 Jahre weitgehend unbeachtet in Scheunen und Garagen. Sein Radar-Messprinzip von damals ist noch heute der Schrecken vieler Autofahrer.

Weiterlesen

Werbeanzeigen