Spätsommerlicher Schlemmertrip durch Berlin Neukölln

Der Blick aus dem Fenster deutet an, dass der Tag noch mal richtig schön werden will – so mit blau weißem Himmel und das nicht etwa in Bayern sondern über Berlin Neukölln. Außerdem sind die Bäume auch noch ziemlich grün und da hälts den Großstadtwanderer wirklich nicht mehr in der Bude. So macht er sich sofort auf die Socken, die er aber gar nicht an hat, weil es dafür noch viel zu warm ist…

fuldastrase-berlin-neukolln

schokoladen-chilli-eis-am-weichselplatz-in-neukollnRein zufällig schlägt er den Weg Richtung Weichselplatz ein um dort dringend eine Pause einzulegen. In der dortigen Eisdiele namens Missismiller gibt’s nämlich so ein irre schmackhaftes Schokoladen-Chili-Eis. Da kann er nicht so einfach vorbeigehen ohne sich so eine kleine Kugel zu genehmigen und es soll wirklich nur diese eine sein. Klappt aber wieder nicht und so besorgt er sich noch eine zweite, ehe er die dritte verputzt…

Wie aus dem Nichts taucht da plötzlich die geheimnisvolle Besucherin auf und rettet den Großstadtwanderer vor der vierten Kugel, denn sie will gleich und sofort nebenan im Cafè Rudimarie  eine Waffel essen. Selbstverständlich nimmt der Großstadtwanderer auch noch eine…

waffel-am-weichselplatz-bei-rudimarie

Anschließend landen die Beiden dann auf dem weltberühmten Markt am Maybachufer, wo es zur Erfrischung erst mal einen frisch gepressten Saft gibt…

ein-frisch-gepressters-saft-auf-dem-markt-am-maybachufer

Zwischendurch gibt’s auch mal ein bisschen was Anderes und zwar ungewöhnlichen Musikgenuss, den der karibische Steeldrum Spieler auf dem Hermannplatz serviert…

steeldrums-am-hermannplatz-in-neukolln

Als dann die Schatten langsam länger werden und der Spätsommerabend hereinbricht, kommt schon wieder der Hunger angewackelt. Zur Besänftigung desselben begeben sich die Beiden an den Rixdorfer See, also in den Biergarten vom Restaurant S…Cultur, wo sie mit anderen netten Leuten sowohl ein sattmachendes Abendbrot wie den Inhalt einiger Gläser ausgiebig genießen…

frohliche-runde-am-rixdorfer-see

Solche Tage sollte es täglich geben – oder noch häufiger…

Fotos: 2 und 5 Vera Schwarz, 1, 3, 4 und 6 peter bachstein

Advertisements

3 Gedanken zu “Spätsommerlicher Schlemmertrip durch Berlin Neukölln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s