Musik, Ballett und Installation zum Reformationsjubiläum in Leipzig

Leipzig segelt auch im zweiten Halbjahr voll im Wind des Reformationsjubiläums. Dazu wird auf dem Marktplatz eine 42 Meter lange, von 95 Stühlen umrahmte Tafel als Analogie zu den 95 Thesen aufgebaut und zum ersten Mal das Gesamtwerk des Renaissance Kompnisten Josquin des Préz an verschiedenen Orten der alten Drucker- und Messestadt aufgeführt. Weiterlesen

Werbeanzeigen