Mit Smartphone Moskito-Sound aufnehmen und vor Gefahren für die Gesundheit warnen

Suche nach Moskitos auf dem Harvard-Campus (Foto Kurt Hickman,stanford.edu)Mithilfe von Handy-Nutzern sind Forscher der Stanford University damit beschäftigt, eine Weltkarte der Verbreitung von Moskitos zu erstellen. Jeder kann mitmachen, auch Menschen in Regionen, in denen die Plagegeister noch selten sind, etwa in Mitteleuropa. Die Gefahr, dass die Auslöser von Krankheiten wie Malaria und Gelbfieber auch hier vermehrt auftauchen, ist wegen des Klimawandels bereits am Wachsen. Weiterlesen