Fahrradurlaub in der Schweiz: Neue Broschüre informiert über passende Unterkünfte

Fahrradurlaub in der Schweiz mag zunächst etwas ungewöhnlich klingen denn die meisten Menschen haben die Eidgenossenschaft in erster Linie als Reiseziel für Wintersportler und Bergsteiger im Fokus. Tatsächlich aber bietet die kleine Alpenrepublik exzellente Bedingungen nicht nur für Mountainbiker, sondern für Alle, die im Urlaub gern mal in die Pedalen treten wollen. Spezielle Unterkünfte für Radler gibt’s auch…

Bike-Hotel „Le Petit Relais“ in Saanenmöser, Berner Oberland. © Schweiz Tourismus, Fotograf Christof Schuerpf Weiterlesen

Advertisements

Campingurlaub zwischen Berg und Tal in der Schweiz

Ob in den Bergen, an großen oder kleinen Seen, in der Nähe der Städte oder abgeschieden in verträumten Winkeln auf dem Land – Campingurlaub in der Schweiz hat viele Gesichter. 220 Plätze stellen die Eidgenossen der internationalen Camping Community zur Verfügung. Fünf davon werden hier vorgestellt… Weiterlesen

Wandern im Tessin: Natur, Kultur und archaische Kühlschränke

Bergauf im trockenen BachbettDas Tessin (Ticino) in der Schweiz ist ein echtes Paradies für Wanderer, die gern zwischen alpinen Höhen und lieblichen Tälern unterwegs sind. Auch abgelegene Wandergebiete sind mit Bus oder Bahn bequem erreichbar und das dafür nötige „Ticino Ticket“ gibt’s gratis. Die App „hikeTicino“ liefert Infos zu 150 Wandertouren. Hier eine kleine Auswahl, bei der auch der Aspekt „Barrierefreies Wandern“ berücksichtigt wird…
Weiterlesen

200 Jahre Drahtesel: Niederlande voll im Fahrradfieber

Als Drais 1817 die weltweit erste Laufmaschine auf zwei Rädern entwarf, legte er damit den Grundstein für das heutige Fahrrad. Das 200. Jubiläum des Fahrrads feiern die Niederländer als besonders begeisterte Pedalritter mit der Kampagne „lekker radeln“, bei der insbesondere Genuss-Radrouten im Vordergrund stehen… Weiterlesen

Wandern auf dem Rennsteig – empfehlenswert auch für Aktivurlauber mit Seheinschränkung

Kleiner Spaziergang am RennsteigDer knapp 170 km lange Rennsteig ist einer der bekanntesten Fernwanderwege Deutschlands und verläuft hauptsächlich auf dem Kamm des Thüringer Waldes bis hinein ins Thüringische Schiefergebirge. Viele Wanderfreunde begehen ihn in seiner ganzen Länge, was durchaus zehn Tage dauern kann. Aber auch auf Tagestouren von einem festen Standort aus können Aktivurlauber ein bisschen Rennsteigerfahrung sammeln. Weiterlesen

ITB: Hindernisparcours und eine spezielle Präsentation für blinde und sehbehinderte Menschen

Die Wege auf der ITB sind nicht wirklich barrierefrei bezogen auf blinde und sehbehinderte Menschen. Diese wurden jedoch von der Reisebranche längst als Zielgruppe entdeckt wie sich bei einem vom ABSV organisierten Treffen auf der Messe zeigt… Weiterlesen