In eigener Sache: Mein Technikblog

Es ist an der Zeit, dass ich mich wieder mit eigenem Blog dem Thema Technik zuwende. Seit dem Ende von Blog.de hab ich dieses Segment fast ausschließlich für andere Auftraggeber bearbeitet. Allerdings rutschte ab und zu ein aus meiner Sicht spannender Technik-Artikel in meine „schöne ecke“, obwohl der blog hauptsächlich dem Thema „Reisen und Mobilität“ gewidmet sein soll. Okay, im Zusammenhang mit Mobilität gibt es ja die Brücke zum Bereich der Technik.

Aktuelles Zeitfenster

Nun, ich hab gerade heut ein kleines Zeitfenster und dieses will ich nutzen um meinen Technikblog endlich auf den Weg zu bringen. Das ist keine spontane Schnapsidee (ein solches Getränk war gar nicht im Spiel), sondern eine, die schon seit Ende des vergangenen Jahres auf ihre Verwirklichung wartet. Auch die entsprechenden Vorarbeiten dämmern schon einige Wochen auf dem Schirm. Nun aber soll „PETER BACHSTEINS TECHNIKBLOG“ endlich ins Licht der Öffentlichkeit treten. Im finalen Zustand dürfte die Seite allerdings noch nicht sein. Sie wird, wie das bei mir so üblich ist, im Laufe der kommenden Tage und Wochen noch ihre Anpassungen erfahren.

Und was soll hier passieren?

Das ist eine gute Frage, die ich vorerest auch noch nicht final beantworten kann. Ganz allgemein sollen hier spannende Neuigkeiten aus der großen weiten Welt der Technik erscheinen. Selbstverständlich werden Smartphones und -homes sowie Computer und Roboter ein große Rolle spielen. Im Kontext mit Mobilität wird sich mein Blick aber auch dem Bereich der Fahrzeuge zuwenden. Dabei wird – eine kleine Liebhaberei von mir – auch den schönen Oldtimern ein gewisser Platz auf diesem Blog eingeräumt werden. Ein Blick in die Geschichte der Technik wird es übrigens auch zu anderen Themen geben – z. B. zu Computern. Des weiteren werden hier ganz bestimmt auch Beiträge über medizintechnische Neuigkeiten erscheinen. Damit könnte dieser Blog sogar ein wenig die Grenze zur Wissenschaft überschreiten.

Techniktests

Ich weise schon mal darauf hin, dass hier sicherlich auch Testberichte zu technischen Produkten erscheinen werden. Die entsprechenden Produkte zwischen Staubsauger und App werden von meiner Partnerin und mir selbst getestet – allerdings nicht nur im Zusammenhang mit diesem neuen Technikblog. Vielmehr erfolgen solche Tests auch aufgrund unserer Tätigkeit als Redakteure der Zeitschrift „Retina Aktuell“. Gerade haben wir die Scanner App „Prizmo go“ ausprobiert. Der Artikel darüber wird jedoch erst im Sommer erscheinen.

staubsauger

Und so sieht ein Staubsauger aus, den wir testend geschreddert haben…

Foto: (c) Vera Schwarz

 

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “In eigener Sache: Mein Technikblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s