Frühlingserwachen am Neusiedler See mit den „Pannonischen Natur.Erlebnis.Tagen“

Graugänse und GösselnGanzjährig ist die pannonische Landschaft rund um den Neusiedler See mit dem Nationalpark im Seewinkel und dem Naturpark im Leithagebirge eine überaus reiche Schatzkammer für eindrucksvolle Naturerlebnisse. Doch besonders im Frühling, der hier viel früher erwacht als in anderen Landschaften Österreichs, präsentieren sich Flora und Fauna auf besonders spektakuläre Weise. Ein echter Leckerbissen für alle Naturfreunde… Weiterlesen

Breaking News: Lokführer vergisst Zugchefin – doch sie bat dafür um Entschuldigung

Schaukel IC Hauptbahnhof Leipzig - KopieDie Deutsche Bahn ist zwar nicht immer pünktlich, aber manchmal verdammt schnell. In diesem Fall war ein IC-Lockführer beim Losfahren so verdammt flink, dass seine Zugchefin keine Chance mehr hatte einzusteigen.

Passiert ist das in Plochingen bei Stuttgart. Der Zugchefin blieb nichts andres übrig, als mit einer Regionalbahn hinterher zu fahren. Erst in Göppingen erreichte sie ihren dort wartenden IC. Als sie wieder wohlbehalten an ihrem Arbeitsplatz war, bat sie die Reisenden per Durchsage um Entschuldigung für die Verspätung, durch die der Zug in München erst eine Stunde später eintraf. Allerdings war der IC bereits in Plochingen verspätet angekommen. Vielleicht war das ja der Grund für den überhasteten Start des Lockführers, durch den die Zugchefin am Gleis vergessen wurde.

Kunst als Therapeutikum: Wiener Kunstraum zeigt Heinz Derka Retrospektive

Heinz Derka, BronzeskulpturKunstinteressierte Reisende, die in der zweiten Aprilhälfte zufällig oder mit Absicht nach Wien fahren wollen, können sich auf eine spannende Begegnung mit dem vielseitigen Werk des Multikünstlers Heinz Derka freuen. Ort des künstlerischen Rendezvous ist der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien, wo in einer künstlerischen Retrospektive so ungewöhnliche Skulpturen wie „Das Rätsel“ zu sehen sein werden. Weiterlesen