Bachfest Leipzig 2018: Im Mittelpunkt das zyklische Werk des Thomaskantors

Immer in den letzten Wochen des alten Jahres kündigt sich kulturell das kommende bereits an. So verhält es sich auch mit dem Bachfest 2018, das vom 8. bis 17. Juni in der Musikstadt Leipzig stattfindet. Im Zentrum des Festivals stehen die zyklischen Werke Bachs und es musizieren die weltweit führenden Bach-Interpreten und deren Ensembles, darunter Ton Koopman, Hans-Christoph Rademann, Thomaskantor Gotthold Schwarz, Masaaki Suzuki sowie Sir John Eliot Gardiner.

Bachfest Leipzig - Bachmosphäre

Kantaten-Ring

Dieses Bachfest verspricht schon jetzt eines der besonderen Art zu werden. Der monumentale „Leipziger Kantaten-Ring 2018“ lässt das Publikum am Eröffnungswochenende ein komplettes Kirchenjahr erleben. Innerhalb von 48 Stunden erklingen 30 ausgewählte geistliche Kantaten Johann Sebastian Bachs in zehn Konzerten in der Thomaskirche und der Nikolaikirche, in denen Bach zu Lebzeiten wirkte. Insgesamt finden über 160 Veranstaltungen an den größtenteils historischen Bach-Stätten in Leipzig statt. Ein Passions-Zyklus und Aufführungsserien mit den Brandenburgischen Konzerten, dem Wohltemperierten Klavier, den Clavier-Übungen mit den Goldberg-Variationen sowie den Suiten für Violoncello solo spiegeln Johann Sebastian Bachs Vorliebe für zyklische Formen und Werkgruppen, in denen er die Möglichkeiten eines Themas oder einer Gattung kontinuierlich auslotet.

Bachpflege und Open-Air

Dem großen Komponisten, Gewandhauskapellmeister und Begründer der Leipziger Bachpflege Felix Mendelssohn Bartholdy ist eine eigene Reihe mit zahlreichen Konzerten im Gewandhaus zu Leipzig und im Mendelssohn-Haus gewidmet. Zudem begleiten Wissenschaftler des Bach-Archivs Leipzig und renommierte Gastreferenten das Festival mit Vorträgen und Konzerteinführungen zu den Themenkreisen geistliche Kantaten und zyklische Werke Bachs. Traditionsgemäß wird das Hauptprogramm mit kostenfreien Open-Air-Konzerten von bekannten Künstlern aus Klassik und Jazz auf dem Leipziger Markt begleitet.

Bach feiern – Leipzig genießen

Das Bachfest ist einer der wichtigsten kulturellen Höhepunkte Leipzigs, der im zu Ende gehenden Jahr 71.000 Besucher aus 42 Ländern in die Musikstadt lockte. Wer im kommenden Jahr eine Kultrureise nach Leipzig plant um das Bachfest zu besuchen, kann bei der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH das Reiseangebot „Bach feiern – Leipzig genießen“ buchen. Es enthält u.a. zwei Übernachtungen inkl. Frühstück im Radisson Blu Hotel Leipzig. Eine Eintrittskarte für das Bachfest-Eröffnungskonzert in der Thomaskirche am 8. Juni 2018, die Teilnahme am Musikstadt-Stadtrundgang, ein Mittagessen im Restaurant Panorama Tower und eine Eintrittskarte für das Grosse Concert im Gewandhaus zu Leipzig am 9. Juni 2018. Preis pro Person ab 399 Euro im DZ.

Hier gibts übrigens auch noch einen Trailer zum Leipziger Bachfest 2018

Foto: Bachfest Leipzig © Andreas Schmidt, Leipzig

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s