Städtereise nach Tel Aviv mit Virtual Reality Brille

20170202022Wer eine Städtereise nach Tel Aviv plant, kann für die Vorbereitung einen Reiseführer in Buchform benutzen oder den „Time Out Tel Aviv City Guide“. Dieser öffnet die Türen der Stadt dank virtueller Realität. Seit Ende Januar kann der interaktive Reiseführer über die App von Inception VR verwendet werden. Weitere Städte sollen folgen.

360-Grad-Videos der Hotspots

Nach dem Betreten der VR-Umgebung sieht der User mit Hilfe der VR Brille auf einem Stadtplan Markierungen für Sehenswürdigkeiten und sonstige Hotspots von Tel Aviv. Werden diese Markierungen ausgewählt, wird ein 360-Grad-Video von der Location gezeigt, so dass man jeden Winkel vorab schon erkunden kann. Geschichtsträchtige Orte der Stadt werden genauso ins Programm aufgenommen wie Restaurants, Strände und Nachtclubs. Die App gibt’s für Oculus Rift, Samsung Gear, Android, iOS und Daydream. Und hier gibt’s noch ein paar Videoschnipsel…

Foto: Tel Aviv: Die Stadt wird virtuell erkundet (Foto: pixelio.de/I. Friedrich)

Advertisements

3 Gedanken zu “Städtereise nach Tel Aviv mit Virtual Reality Brille

    • claro, echte anwesenheit ist immer das beste. aber als vorbereitung auf die reise ist diese technik durchaus eine alternative zum klassischen reiseführer – obwohl ich den auch mag. erst mal ein wenig darin blättern, dann mit der brille einen virtuellen rundgang starten und schließlich gut informiert los fahren…
      beste grüße
      peter

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s