Wandern im Wallis

Das im Südwesten der Schweiz gelegene Wallis ist geprägt von imposanten Gipfeln, idyllischen Bergseen und mediterraner Vegetation in den Tälern. Eine ideale Gegend für Aktivurlauber, die gern zwischen Berg und Tal wandern wollen. Über 8000 Kilometer markierte Rund- undHöhenwege warten darauf, entdeckt zu werden. Mit etwas Glück gibt’s unterwegs sogar Begegnungen mit Murmeltieren, Gämsen oder Steinböcken. Hier nun zwei Touren, die bestimmt zu den Highlights einer Wallis Reise gehören.

Wanderungen entlang historischer Wasserkanäle

Die Suonen, die historischen Wasserkanäle des Wallis, waren lange Zeit das einzige Mittel, um das kostbare Wasser der Gletscherschmelze in die Weiden, Weinberge und Obstgärten zu leiten. Heute führen entlang dieser Kanäle wunderschöne Wanderungen. Ein wahres Suonenerlebnis bietet das sogenannte „Zauberwasser“ in Grächen. Entlang der inszenierten Wasserkanäle wird eine belebende Reise aus Wasserspiel und Genuss für Klein und Groß geboten. Auf die Besucher warten zahlreiche Orte der Ruhe und des Wohlfühlens für Körper, Geist und Seele.

Wanderungen entlang energiegeladener Kraftorte

Die einzigartige Naturlandschaft der Aletsch Arena ist ein ganz besonderer Kraftort. Wo die Natur derart Außerordentliches wie den Aletschgletscher geschaffen hat, muss ihre Kraft auch in besonderem Maße spürbar sein. Als aufbauend und festigend, anregend und erholsam gelten die drei Aussichtsberge Moosfluh, Bettmerhorn und Eggishorn mit ihrer atemberaubenden Aussicht auf den Großen Aletschgletscher. Wer den größten Eisstrom der Alpen aber nicht nur sehen, sondern auch wirklich spüren möchte, findet auf einer der fast täglichen geführten Gletschertouren die ideale Gelegenheit dazu.

Eröffnung des World Nature Forums in Naters

Übrigens eröffnet in Naters, das ist nahe beim Großen Aletschgletscher, im September 2016 das World Nature Forum seine Türen. Der neue Heimathafen des UNESCO-Welterbes Swiss Alps Jungfrau-Aletsch gibt den Besuchern einen Gesamtüberblick über das Gebiet, erklärt dessen spannende Geschichte sowie die einmalige Natur- und Kulturlandschaft rund um diese hochalpine Szenerie. Die Ausstellung ist als Ausgangsstation für das Welterbe konzipiert. Mit Filmen, interaktiven Erlebnisstationen, Info-Grafiken und Artefakten wird in der Ausstellung der Forschergeist geweckt.  Zentrale Fragen betreffend unseren Umgang mit der Natur und die Auswirkungen auf die Umwelt werden aufgeworfen und beantwortet.

Wallis: Suonen im Kanton Wallis
WALLIS- Die Strecken entlang der Suonen sind viele Jahrhunderte alte Wasserleiten, die im Mittel- und Unterwallis eben auch Bisse genannt werden. Im Hintergrund das Weisshorn (4505m). VALAIS- Les sentiers qui longent des conduites d’eau vieilles de plusieurs siecles, localement appelees ‚bisses‘ dans le Bas-Valais et le Valais central et ‚Suone‘ dans le Haut-Valais. En arriere-plan le Weisshorn (4505m). VALAIS- The walks whitch follow the course of the bisses, water channels dating back many centuries which are also known by their German name, ‚Suonen‘, in the Upper Valais. In the background the Weisshorn (4505m). Copyright by: Valais/Wallis Promotion By-Line: Valais/Wallis Promotion/Christian Perret
Advertisements

5 Gedanken zu “Wandern im Wallis

  1. Besucht die Gletscher, solang es sie noch gibt! Lange wird es nicht mehr dauern, bis sie alle verschwunden sind.
    Die Schweizer Landschaft ist wirklich großartig – leider im Gegensatz zu den Schweizer Preisen. Der Franken steht dermaßen ungünstig für die, die ihr Geld im Euro-Raum verdienen, da wird ein Urlaub in diesem Land fast unbezahlbar. Eine Woche Schweiz oder zwei Wochen Bayerischer Wald – da fällt die Wahl auf letzteres, auch wenn ich die Schweiz eigentlich bevorzugen würde.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s