Ratgeber zur Bearbeitung von iPhone- und iPad Videos

Mit iPhone oder iPad lassen sich relativ schnell und eher unkompliziert Videos in durchaus ansprechender Qualität drehen. Nur wenn die Aufnahmen mehr als ein bewegter Schnappschuss sein sollen, sind ein paar hilfreiche Tipps zu Lichtverhältnissen, Auflösung, Storyboard und Schnitt durchaus angebracht. Eine Sammlung solcher Tipps gibt’s im neuen Ratgeber der Stiftung Warentest unter dem Titel „Digitale Welt für Einsteiger – Videos mit iPhone und iPad“.

In dem Ratgeber wird zunächst darauf hingewiesen, dass man schon bei der Erstellung des Rohmaterials auf möglichst hohe Qualität achten muss. Sollte allerdings selbstverständlich sein weil dann die Nachbereitung weniger Mühe macht Anschließend wird erklärt, worauf bei Bild- und Tonschnitt zu achten ist und wie iMovie und andere Schnittprogramme sowie Apps für Zeitrafferschwenks oder 8 mm Optik optimal eingesetzt werden können.

Aufgrund der zahlreiche Schritt-für-Schritt Anleitungen und bebilderten Erklärungen zeigt sich dieser Ratgeber als hervorragende Hilfe für den Einstieg in die Bearbeitung der mit iPhone oder iPad aufgenommenen Videos. Das Werk hat 176 Seiten und ist ab dem 15. März 2016 zum Preis von 16,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden und zwar hier…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s